Frohe Weihnachtszeit

… mit den ersten weißen Flöckchen stellt sich still und unbemerkt die Vorfreude auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit ein. Gleichzeitig zeigen sie uns: Das Jahr 2022 neigt sich seinem Ende entgegen und es ist Zeit zurückzublicken und zu fragen, wie war das Jahr für mich und meine Lieben?

Wir erforschen die Natur – let’s write a diary!

Mit offenen Augen durch die Natur gehen, genau hinschauen, Dinge hinterfragen und selbst forschen und experimentieren – das haben sich Lennart, Nils und Emil der Klasse 7a zum Ziel gesetzt. In einem Wettbewerb des Umwelt- und Naturschutzverbandes BUND Sachsen waren SchülerInnen aus dem ganzen Freistaat dazu aufgerufen, Naturtagebuch zu führen. Das Thema konnte frei nach Interesse gewählt und bearbeitet werden – allein, in Forscherteams oder als Klassenprojekt.

Filmdreh im Museum

Im Max-Pechstein-Museum Zwickau eine Privat-Führung zu bekommen und hinterher die Gelegenheit, dort auch eigene Filmchen zu drehen – diese Chance bekam unser Kunstkurs 11 im November durch die Aktion “museum in a clip”.

9. November: Schicksalstag der Deutschen

Kein anderes Datum in der deutschen Geschichte ist derart mit Historie beladen, die sowohl positive wie auch negative Emotionen schürt, wie der 9. November.
Deshalb hat sich auch der Leistungskurs Geschichte 12 dazu entschlossen, diesem Tag besondere Aufmerksamkeit zu schenken und besuchte passend dazu die Wanderausstellung #StolenMemory, die zur Zeit in Meerane in Form eines Containers vorzufinden ist.

Exkursion nach Frankreich

Unsere diesjährige Exkursion nach Frankreich verbrachten wir vom 08.10.2022 bis zum 10.10.2022 in Straßburg und vom 11.10.2022 bis zum 13.10.2022 in Paris. Unsere Zugfahrt nach Straßburg dauerte ca. 8 Stunden. Am Sonntag, unserem ersten Tag in Straßburg, besichtigten wir das Münster, machten eine Stadtrally, um die Stadt besser kennenzulernen und gingen zusammen Flammkuchen essen.

Unsere Exkursion nach Eisenach 2022

Sagen wir mal so: In Eisenach geht es immer nur bergauf!
Sei es zu unserer Unterkunft, dem „Junker Jörg“. (Verpflegung und Unterbringung waren Top!)
Sei es zur Wartburg, bei Tag und am späten Abend.
In der Wartburg selbst haben wir auch viele Etagen und Türme erklommen.

Unsere Sprachenwoche- eine etwas andere Exkursion

Dieses Schuljahr konnten wir leider noch nicht unsere Exkursion nach England antreten. Darum verbrachten wir die Woche in der Schule mit einem sehr umfangreichen Programm, welches unsere Klassenlehrerin Frau Seidel sowie Frau Thieme, Herr Gomez und Herr Riedel mit tatkräftiger Unterstützung einiger Eltern zusammengestellt haben.

Eine Nawi-Woche in Jena

Am Montag sind wir gemeinsam mit unserer Parallelklasse auf Exkursion nach Jena gefahren. Dort sind wir erstmal zusammen zum Hostel gelaufen und haben unser Gepäck abgestellt. Gemeinsam gingen wir dann in die Stadt und hatten jeweils 1 Stunde Zeit zum Mittagessen holen, dann haben wir eine entspannte Stadtrallye gemacht, bei der man eigentlich durch die Stadt läuft und bestimmte Orte sucht.

¡Hola Barcelona! – Exkursion der Klassenstufe 10 nach Spanien

Mit dem Beginn der 10. Klasse lernen wir jetzt schon im 6. Schuljahr die spanische Sprache. Um nun auch praktische Erfahrungen machen zu können und unser gelerntes Wissen anzuwenden, begaben wir uns vom 09.10. bis 15.10. auf eine Sprachreise in die spanische Metropole Barcelona, die gleichzeitig die zweitgrößte Stadt Spaniens und die drittmeistbesuchte Stadt Europas ist.

Exkursion nach Schneeberg 2022

Am Montag, dem 17.10.22, bin ich mit einem Lächeln im Gesicht aufgewacht, denn es ging ab heute die ganze nächste Woche lang ins KIEZ in Schneeberg! Als ich morgens von meiner Mama zum Treffpunkt gefahren worden bin, habe ich den Bus schon gesehen. Nach ungefähr einer ¾ Stunde waren wir schon da und staunten, denn die Ferienanlage sah richtig toll aus! Es gab in unserem Haus auch zwei großartige Clubräume und einen Tischtennisraum!